Corona update Österreich und Frankreich

  • Veröffentlicht auf 17 Januar, 2021

Corona update Österreich

In der Pressekonferenz kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz an, dass die Lockdown in Österreich bis zum 7. Februar verlängert wird. Verschiedene Maßnahmen werden ebenfalls verschärft. Kurz hofft, dass ab dem 8. Februar die erste Lockerung in Österreich stattfinden kann. Die Gastronomie und die Hotels fallen jedoch noch nicht unter die Lockerung.

Die Hotels und Catering-Betriebe können frühestens Ende Februar wieder öffnen. Die Situation für Gastronomie, Hotelier und Veranstalter wird auf Basis des Infektionsgeschehens Mitte Februar evaluiert, danach wird über weitere Öffnungsschritte entschieden. Tourismus wird daher in Österreich vorerst nicht möglich sein. Die strengen Regeln der österreichischen Sperrung bleiben vorerst in Kraft, wobei einige Regeln verschärft werden. Es gab eine Abstandsregel von einem Meter, die jetzt auf zwei Meter eingestellt wird. Das Tragen einer FFP2-Maske ist an mehreren Stellen obligatorisch. Diese Art der Mundmaske war in den Skiliften bereits obligatorisch. Es wird erwartet, dass Österreich ab dem 8. Februar die ersten Entspannungen wie die Eröffnung von Schulen, Friseuren und dergleichen durchführen kann.

Corona Update Frankreich

In Frankreich gibt es derzeit noch eine harte Lockdown. Nachfolgend sind die wichtigsten derzeit in Frankreich geltenden Maßnahmen aufgeführt:

  • Seit dem 16. Januar wurde die Ausgangssperre in Frankreich vorgezogen. Es gibt jetzt eine Ausgangssperre von 18.00 bis 6.00 Uhr.
  • Gesichtsmasken sind überall obligatorisch, auch draußen in belebten Bereichen.
  • Die Geschäfte sind geöffnet.
  • Die Arbeit zu Hause bleibt obligatorisch, sofern dies möglich ist.
  • Hotels können öffnen, aber die Hotelgastronomie ist geschlossen und nur Zimmerservice ist möglich.
  • Tourismus ist derzeit in Frankreich nicht erlaubt. Es ist auch nicht möglich, als Tourist nach Frankreich zu reisen. Nur notwendige Reisen sind erlaubt.
  • Restaurants, Cafés, Museen, Kinos, Fitnessstudios und Skigebiete (die Lifte sind geschlossen) bleiben vorerst geschlossen.

Broschüre anfordern

Das neueste Projekt Residenz Illyrica Tirol befindet sich im Zentrum von Westendorf mit herrlichem Blick auf die Kitzbühler Alpen und das umliegende Dorf. Es ist nur 300 Meter von den ersten Liften entfernt. Interessieren Sie sich für eine Wohnung oder möchten Sie über das neueste Projekt Residenz Illyrica Tirol informiert werden? Fordern Sie jetzt die Broschüre an.

Broschüre anfordern